Unter Aquajogging versteht man das Laufen im Wasser mit Hilfe eines Auftriebsgürtels im 2-m-tiefen Sportbecken. Es ist geeignet für Schwimmer jeden Alters. Der große Vorteil dieses Sports liegt in der Entlastung der Gelenke, Bänder und der Wirbelsäule sowie der muskelstärkenden Wirkung des Laufens im Wasser. Durch die Bewegungsform wird das Herz-Kreislaufsystem gefördert und die Ausdauerfähigkeit enorm verbessert. Weitere Vorteile des Aquajogging sind ein aktiver Stoffwechsel, Durchblutung der Haut, Festigung des Bindegewebes und der Haltemuskulatur und erhöhte Gelenkmobilität. Die Muskelkraft wird verbessert, da alle Muskelgruppen angesprochen werden. Auch Übergewichtige haben durch einen 20–40 % höheren Kalorienverbrauch gute Chancen, ihr Gewicht zu reduzieren.

  • Betreuung durch Fachpersonal
  • 10 Einheiten á 45 Minuten / 11 Termine (1Puffer)
  • 95,00 € Kursgebühr
  • montags 18.00/19.00/20.00 Uhr oder mittwochs 17.00/18.00/19.00/20.00 Uhr